Fortschritt

0

29,95 €
zzgl. 19 % MwSt

 

 

Telefonische Rechtsberatung

durch die Rechtsanwälte der ITB Rechtsanwaltsgesellschaft

Sie haben gezielte Fragen oder benötigen eine juristische Ersteinschätzung?

Kosten für Rechtsberatung

2,99 € pro Minute zzgl. MwSt.

Support-Anfragen

kostenlos

Erstellen Sie ein einfaches oder qualifiziertes Zwischenzeugnis, wenn das Arbeitsverhältnis weiterhin besteht.

 

Ein Arbeitnehmer kann ein Zwischenzeugnis verlangen, wenn hierfür ein berechtigtes Interesse besteht. Triftige Gründe sind beispielsweise eine Versetzung, Beförderung, längere Arbeitsunterbrechung oder der Wechsel des Vorgesetzten. Die Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Zwischenzeugnis sind allerdings so vielfältig wie komplex, was dessen Erstellung regelmäßig sehr zeitaufwändig und schwierig macht.

Erstellen Sie hier schnell und einfach ein Zwischenzeugnis für Ihren Mitarbeiter, indem Sie einige Fragen zu seiner Person, seiner Tätigkeit und gegebenenfalls zu seiner Qualifikation beantworten – der Zeugnis-Assistent erledigt den Rest!

 

Besonderheiten dieses Zwischenzeugnisses

  1. Auswahl zwischen einfachem und qualifiziertem Zwischenzeugnis
  2. Alle relevanten Zeugnisinhalte erfasst
  3. Berücksichtigung von besonderen Stellungen des Arbeitnehmers, Spezialkenntnissen, Fortbildungen sowie Handlungsvollmachten
  4. Aussagekräftige Beschreibung der Tätigkeit und Stellung des Arbeitnehmers
  5. Benotung nach anerkannten Notenstufen
  6. Rechtssichere Formulierung der einzelnen Notenstufen
  7. Berücksichtigung des Anlasses der Zeugnisausstellung möglich